Château Freyneau

Das Château Freyneau liegt zwischen Bordeaux und Saint Emilion im berühmten Anbaugebiet «Entre-Deux-Mers». Dass in diesem vor allem für seine Weißweine bekannten Gebiet auch solch runde und strukturierte Rotweine entstehen können, liegt an der gründlichen Bearbeitung des Bodens, die Sohn Eric direkt nach der Übernahme des ca. 42 Hektar Rebfläche umfassenden Guts im Jahre 1990 angegangen ist. Als Anhänger einer natürlichen Herangehensweise an den Weinbau begann Eric nach seinem Studium, die Weingärten Parzelle für Parzelle nach einem gut durchdachten Konzept zu bearbeiten. Dabei kombiniert er moderne Technologien wie Temperaturkontrolle mit traditionellen Methoden wie der langen Mazeration. Heraus kommen nicht nur exzellente Rotweine sondern auch gänzlich neue Interpretationen von Rosé-Weinen. Diese unter dem Namen „l‘ Esprit de Freyneau“ gelabelten sehr blumigen Rosés aus 100% Cabernet Franc reifen in speziell nach Vorgaben von Eric Maulin dafür angefertigten Barriques, in denen sie eine dezente, vanillige Holznote und eine an Rotwein erinnernde Struktur erhalten.