Oliver Zeter

Oliver Zeter, ein Quereinsteiger, der seine Passion zum Beruf gemacht hat. Und das mit gewaltigem Erfolg. Gemeinsam mit seinem Bruder Christian hat er den ersten Jahrgang 2007 auf die Flasche mit dem markanten Bären-Etikett gebracht. Inzwischen hat er sich in der Weinwelt einen Namen gemacht und belegt bei Verkostungen der Fachpresse immer die vordersten Plätze. Nach absolvierter Winzerlehre und Ausbildung als Weinbautechniker ging es für zwei Jahre nach Italien und Südafrika, wo er die Liebe zum Sauvignon Blanc entdeckte. Seither ist diese Traube sein Steckenpferd, die er nach allen Regeln der Kunst in drei unterschiedlichen Arten ausbaut: klassisch im Stahltank, spontanvergoren im Holz und eine süße Variante. 2011 kürte ihn der „Feinschmecker“ zum besten Sauvignon Blanc Deutschlands! Herausragend sind aber auch seine Rotweine, die einen deutlich französischen Einschlag haben, wie z.B. der Syrah, der an einen Côte Rotie von der Nord-Rhône erinnert. Eine große Bereicherung der deutschen Weinlandschaft und ein Highlight im Weinmacht-Sortiment!