Weinmacht – Herausragende Weine & Delikatessen von ausgesuchten Erzeugern, direkt importiert.

Neu im Sortiment:

Bordeaux Super-Jahrgang 2015 ab Ende April 2018 erhältlich

Der Jahrhundert-Jahrgang 2015 sollte in den Keller eines jeden Weinliebhabers. Die Weine sind zwar recht schnell zugänglich, haben aber dennoch eine enorme Lagerfähigkeit. Daher habe ich mich reichlich damit eingedeckt: vom kleinen, aber feinen Weingut mit super Preis-Leistung bis zu den ganz großen Châteaux wie z.B. Mouton-Rothschild ist alles auf Anfrage erhältlich. Einfach kurze Mail oder Anruf.

Languedoc in all seiner Vielfalt

Laurent Miquel mit breitem Sortiment in der Weinmacht

Ob frisch-fruchtige Sommer-Cuvées, reinsortige Sauvignon Blancs, geschmeidige Rotweine oder wahre Wuchtbrummen mit 93 Parker-Punkten: Laurent Miquel hat alles zu bieten. Exoten wie Albarino oder der gefeierte Top-Viognier „Verité“ komplettieren das Spektrum dieses Tausendsassas. Und das Beste ist, dass das Vergnügen schon bei 5,90 anfängt und genauso sorgfältig erzeugt ist, wie seine höheren Linien. Languedoc at its best!

Weinmacht-Empfehlung:

Richard Östreicher, Franken

Burgund & Bordeaux aus Franken?! Das ist kein Paradoxon sondern die Beschreibung der absolut französisch anmutenden Rot- und Weißweine des weinverrückten Perfektionisten Richard Östreicher aus Sommerach. Der bekennende Burgund- und Bordeaux-Fan entlockt seinen Weinen eine derartige Mineralität, Komplexität und Dichte, dass selbst sein Silvaner vom ‚Augustbaum‘ wie ein großer Burgunder-Chardonnay wirkt. Und seine Kreationen findet nicht nur in der Spitzengastronomie hierzulande Beachtung sondern auch im Heimatland des Pinot-Noir – im Burgund! Denn dorthin verkauft Richard regelmäßig seinen Spätburgunder No1. Respekt!

JanotsBos, Burgund


Der neue Stern am Burgunder-Himmel heißt JanotsBos. Das Duo aus Thierry Janots, dem ehemaligen Kellermeister der prestigeträchtigen Domaine des Comtes Lafon und Richard Bos, dem niederländischen Sommelier, erzeugt in ihrer 2005 gegründeten Domaine in Mersault puristische Burgunder, die nicht auf breite Frucht-Schultern sondern auf filigranen Terroirausdruck setzen. Bewirtschaftet werden Rebzeilen in den besten Lagen des Burgunds: Meursault, Saint-Aubin, Chassagne-Montrachet, Rully – bis hin zum 100 Kilometer entfernten Pouilly. Noch ist JanotsBos ein echter Geheimtipp, aber definitiv auf rasantem Weg in die Burgund-Champions-League.